Auf der Website www.Kalender-Feiertag-Schulferien.de finden Sie alle Feiertage und Schulferienübersichtlich übersichtlich in unserem Kalender.

Brückentage

Brückentage sind für Arbeitnehmer fast so etwas wie ein geschenkter Urlaubstag - zumindest ein bisschen. Denn Brückentage verbinden einen Feiertag mit einem Wochenende. Damit schaffen Brückentage einen Zeitraum mit mehreren freien Tagen am Stück, für die nur ein Urlaubstag genommen werden muss.

Brückentage-Übersicht

Brückentage nach Jahren und einzelnen Bundesländern (in alphabetischer Reihenfolge) sortiert.

Brückentage 2014

Brückentage 2015

Brückentage 2016

Brückentage 2017

Brückentage 2018

Brückentage 2019

Brückentage 2020

Brückentage 2021

Brückentage 2022

Brückentage 2023

Die meisten Brückentage sind entweder ein Montag oder Freitag, d. h., der dazugehörige Feiertag ist an einem Dienstag oder Donnerstag. So kann man mit nur einem Urlaubstag -am Brückentag - vier freie Tage am Stück generieren. Manchmal, z. B. über die Weihnachtstage noch einige Tage mehr. Setzt man also die gesamten freien Tage mit den tatsächlich vom Urlaubskonto genommen Urlaubstagen in Relation, erhält man für den beanspruchten Urlaubstag sehr viel freie Zeit.

Brückentage - von Jahr zu Jahr und in jedem Bundesland anders

In Deutschland sind die Bundesländer maßgebend für die Festlegung von Feiertagen (Ausnahme: Tag der Deutschen Einheit). Aus diesem Grund gibt es in jedem Bundesland eine individuelle Feiertagsregelung. Daraus resultiert auch eine uneinheitliche Liste von Brückentagen in Deutschland.

Generell lässt sich sagen, das die katholisch geprägten Bundesländer ein paar Feiertage mehr zur Verfügung haben als protestantisch dominierten. Und aus der Zahl der Feiertage leiten sich direkt die möglichen Brückentage ab. Spitzenreiter an Brückentagen ist immer wieder Bayern (BY) und Baden-Württemberg (BW) gefolgt von Nordrhein-Westfalen (NRW), Rheinland-Pfalz (RP) und Hessen (HE). Mecklenburg-Vorpommern (MV) und Sachen-Anhalt (ST) sind die Spitzenreiter der neuen Bundesländer. Mit eher geringen Chancen auf Brückentage müssen sich die Bundesländer Berlin (BE), Brandenburg (BB), Bremen (HB), Hamburg (HH), Niedersachsen, Sachsen (SN), Saarland (SL), Schleswig-Holstein (SH) und Thüringen (TH).

Brückentage variieren jedes Jahr

Brücken- tage sind an sich nicht besonders verlässlich. In einem Jahr gibt es viele, in den Folgejahren eher wenige. Die Ursache liegt daran, dass viele Feiertage jedes Jahr an einem anderen Wochentag gefeiert werden. So fallen die Feiertage also selten auf einen Brückentag-günstigen Dienstag oder Donnerstag. Ein Tipp: Der Brückentag-Klassiker ist der Feiertag Christi Himmelfahrt (immer an einem Donnerstag) im Frühjahr. Christi Himmelfahrt wiederholt sich jährlich und ist in allen 16 Bundesländern Deutschlands ein Feiertag. In seiner weltlichen Version heißt Christi Himmelfahrt Vatertag!

Urlaub an Brückentagen rechtzeitig absprechen

Ein Urlaub über Brückentage sollte immer langfristig geplant werden! Die Kombination aus Feiertagen und Brückentagen ist bei allen Arbeitnehmern ein begehrter Urlaubstermin, egal ob für ein langes Wochenende oder einen mehrwöchigen Urlaub. Um unnötige Spannungen am Arbeitsplatz zu vermeiden, sollte Urlaub Brückentagen kollegial beansprucht werden. Auch die Kollegen wollen schließlich das Optimale aus ihrer privaten Urlaubsplanung herausholen und deshalb müssen firmeninterne Absprachen getroffen werden.

Außerdem: Wenn man zusammen mit seinem (ebenfalls berufstätigen) Partner den Brückentag-Kurzurlaub genießen will, muss die Urlaubsplanung mit zwei Arbeitgebern geklärt werden. Darüber hinaus können bei kurzfristigen Buchungen des Urlaubs Engpässe in der Verfügbarkeit von Hotels oder Flügen entstehen. Also: Frühe Planung ist bei Urlauben unter Berücksichtigung von Brückentagen empfehlenswert.

Nicht wirklich ein Brückentag - der "Super-Brückentag"!

Manchmal liegt ein Feiertag an einem Mittwoch. Mit zwei Urlaubstagen - quasi einem "Super-Brückentag" - schafft man sich ein extra langes Wochenende: Zwei Brückentage ergeben fünf freie Tage am Stück. Da lässt sich schon was mit anfangen! Dies Konstellation ist vor allem für das Bundesland Sachsen interessant, da hier der Feiertag Buß- und Bettag immer an einem Mittwoch gefeiert wird.

Infos zur Urlaubsplanung 2017

Wie sieht es mit den Feiertagen 2017 in Deutschland aus? Wie kann man Brückentage 2017 optimal in den Urlaub integrieren? Und wie sind in Deutschland die Ferien 2017 im Kalender nach Bundesländern verteilt? Die Antworten auf alle Fragen zur perfekten Urlaubsplanung 2017 auf den folgenden Seiten. So können Sie mit den Ferien von schulpflichtigen Kindern Ihren Urlaub 2017 optimal zu planen und zu verdoppeln! Und alle Anderen: Finden Sie den einen preisgünstigen Urlaubstermin außerhalb der Schulferien! Alle Tipps zur optimalen Urlaubsplanung 2017. Und ganz Eilige finden den Urlaubsplaner 2018 hier.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.