Auf der Website www.Kalender-Feiertag-Schulferien.de finden Sie alle Feiertage und Schulferienübersichtlich übersichtlich in unserem Kalender.

1. April

Man sollte ja grundsätzlich nicht alles glauben und am 1. April ist es anzuraten, besonders hellhörig zu sein. Sowohl in der Familie, im Freundeskreis, bei den Kollegen am Arbeitsplatz und auch in den Medien. Schließlich will man nicht unbedingt zu Gutgläubigen gehören, die an diesem Tag die Losung des Tages zu hören bekommen: April, April!

An und für sich ist der 1. April ein ganz normaler Tag. Soweit keine besonderen Vorkommnisse. Es gibt einige prominente Geburtstagskinder und Sterbefälle wie an jeden anderen Tag auch, aus weltpolitischer Sicht hat sich am 1. April in den letzten Jahrhunderten nicht wirklich Entscheidendes ereignet. Von schlimmen Katastrophen ist die Welt an diesen Tag bisher verschont geblieben und das darf auch am 1. April weiter so bleiben.


Herkunft der Aprilscherze

Aber warum werden die Mitmenschen ausgerechnet am 1. April mit Scherzen bedacht. Der Grund dafür ist nicht eindeutig bekannt. Es gibt einige Erklärungsversuche, die aber letztendlich keine einheitlichen Ursprung für die Streiche am 1. April liefern.


Eine Erklärung gibt an, dass der 1. April bereits in der Antike als Unglückstag (vergleichbar Freitag, dem 13.) gesehen wurde. Allzu Leichtgläubigen wollte man an diesem Tag einen Schrecken einjagen. Andere sehen den Anfang für den Brauch beim französischen König Karl IX., der verlegte 1564 den Neujahrstag vom 1. April auf den 1. Januar. Woraus sich die Streiche am 1. April auch abgeleitet haben, es steht fest, dass Aprilscherze seit dem 17. Jahrhundert in Deutschland bezeugt werden. Erstmals tritt die Redensart "in den April schicken" im Jahre 1618 in Bayern auf.


Auch am 1. April: "Noch nie hätte ein Tor einem Spiel so gut getan."

Kein Scherz, aber mindestens so amüsant war für viele Fußballfans der "Torfall von Madrid" im Jahr 1998. Vor dem Spiel in der UEFA-Champions League zwischen Real Madrid und Borussia wurde ein Tor beschädigt und verzögerte den Anpfiff um 76 Minuten.


Marcel Reif und Günther Jauch kommentierten diesen "Torfall" live. Für ihre launige Reportage erhielten beide Reporter den Bayerischen Fernsehpreis 1998. Besonders markant wurde der Satz von Marcel Reif: "Noch nie hätte ein Tor einem Spiel so gut getan."


Lassen Sie sich nicht zum Narren halten

Also: Seien Sie misstrauisch, wenn Sie ausgerechnet am 1. April zum Almauftrieb nach Sylt eingeladen werden, etwas über Flugzeugträger lesen, die den Frankfurter Flughafen entlasten sollen oder ausgerechnet sofort fragwürdige Besorgungen erledigen sollen. Falls es Sie doch einmal am 1. April erwischt: Es gibt wirklich teuflisch gute Aprilscherze und sie haben ja jetzt ein Jahr Zeit, um sich eine Revanche auszudenken.


Termine 1. April:

Na gut, dass ist jetzt kein schlechter Scherz. Das Datum ist logisch! Aber damit Sie wissen, gegen wen Sie sich an diesen Tag alles wappnen sollten - nur gegen die Scherzbolde aus der Familie oder auch aus dem Kollegenkreis - hier die Wochentage des 1. Aprils.

1. April 2014: Dienstag
1. April 2015: Mittwoch
1. April 2016: Freitag
1. April 2017: Samstag
1. April 2018: Sonntag
1. April 2019: Montag
1. April 2020: Mittwoch
1. April 2021: Donnerstag
1. April 2022: Freitag
1. April 2023: Samstag

Infos zur Urlaubsplanung 2017

Wie sieht es mit den Feiertagen 2017 in Deutschland aus? Wie kann man Brückentage 2017 optimal in den Urlaub integrieren? Und wie sind in Deutschland die Ferien 2017 im Kalender nach Bundesländern verteilt? Die Antworten auf alle Fragen zur perfekten Urlaubsplanung 2017 auf den folgenden Seiten. So können Sie mit den Ferien von schulpflichtigen Kindern Ihren Urlaub 2017 optimal zu planen und zu verdoppeln! Und alle Anderen: Finden Sie den einen preisgünstigen Urlaubstermin außerhalb der Schulferien! Alle Tipps zur optimalen Urlaubsplanung 2016. Und ganz Eilige finden den Urlaubsplaner 2017 hier.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.