Auf der Website www.Kalender-Feiertag-Schulferien.de finden Sie alle Feiertage und Schulferienübersichtlich übersichtlich in unserem Kalender.

Gründonnerstag (Palmdonnerstag, Weißer Donnerstag) 2018

Der Gründonnerstag ist der Tag vor dem Karfreitag und steht somit dem Osterwochenende vor. In einigen Regionen Deutschlands ist der Gründonnerstag auch als Palmdonnerstag oder Weißer Donnerstag bekannt. Am Gründonnerstag wird in den Kirchen an das letzte Abendmahl Jesus Christus im Kreis der zwölf Jünger und seiner Festnahme erinnert. Der Gründonnerstag ist im Kirchenjahr ein wichtiger Feiertag, ist in Deutschland jedoch kein gesetzlicher Feiertag.

Gründonnerstag: Tag des letzten Abendmahls und Begründung der Eucharistie

Für die Christen in aller Welt ist der Gründonnerstag der Beginn zum wichtigsten Fest im Kirchen: dem Osterfest. Er leitet das dreitägige Gedenken and das Leiden, Tod und Totenruhe Jesus Christus ein (lateinisch Triduum Sacrum). Nach biblischer Darstellung versammelte Jesus am Vortag seines Todes die Jünger zum letzten Abendmahl, aus dem die Eucharistiefeier hervorgeht. Zitat aus dem Lukasevangelium (Lukas 22,19a): "Und er nahm das Brot, dankte und brach's und gab's ihnen und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird, das tut zu meinem Gedächtnis." Die bildliche Darstellung dieser Szene ist eine der häufigsten Sujets in der sakralen Kunst.


Gründonnerstag: Tag der Festnahme Jesus durch den Judasverrat

Eine weitere Schlüsselszene des Christentums ist nach biblischer Überlieferung die Festnahme Jesus Christus durch den Verrat Judas Ischariot im Garten Gethsemane. Sie spielte sich gemäß dem Lukasevangelium im Anschluss an das letzte Abendmahl ab. Am nächsten Tag -am Karfreitag - wurde Jesus durch Pilatus verurteilt und gekreuzigt.


Die Herkunft des Namen Gründonnerstag

Woher der Name Gründonnerstag stammt, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Für seine Entstehung es gibt verschiedene Deutungen. Die beiden stimmigsten Ableitungen für den Begriff Gründonnerstag sind einerseits die Herleitung aus den Wörtern "grienen" oder "greinen", die sich beide auf das Weinen beziehen. Andererseits könnte sich der Name auf lithurgische Farbe Grün beziehen, die bis in das 16. Jahrhundert an diesem Tag vorherrschte.


Weitere Erklärungen für die Bezeichnung Gründonnerstag beziehen sich auf mittelalterliche Büßer- oder Ablassrituale; ebenso Termine zur Aussaat im bäuerlichen Kalender oder den Brauch zum Ende der Fastenzeit junges Gemüse und Kräuter auf den Tisch zu bringen. Am wahrscheinlichsten hat eine Vermengung der unterschiedlichen Quellen den Namen Gründonnerstag geprägt. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Bezeichnung Gründonnerstag im Jahr 1220 in Erfurt.


Termine : Gründonnerstag (Palmdonnerstag, Weißer Donnerstag)


Gründonnerstag 2014: 17. April
Gründonnerstag 2015: 2. April
Gründonnerstag 2016: 24. April
Gründonnerstag 2017: 13. April
Gründonnerstag 2018: 29. März
Gründonnerstag 2019: 18. April
Gründonnerstag 2020: 9. April
Gründonnerstag 2021: 1. April
Gründonnerstag 2022: 14. April
Gründonnerstag 2023: 6. April

Infos zur Urlaubsplanung 2017

Wie sieht es mit den Feiertagen 2017 in Deutschland aus? Wie kann man Brückentage 2017 optimal in den Urlaub integrieren? Und wie sind in Deutschland die Ferien 2017 im Kalender nach Bundesländern verteilt? Die Antworten auf alle Fragen zur perfekten Urlaubsplanung 2017 auf den folgenden Seiten. So können Sie mit den Ferien von schulpflichtigen Kindern Ihren Urlaub 2017 optimal zu planen und zu verdoppeln! Und alle Anderen: Finden Sie den einen preisgünstigen Urlaubstermin außerhalb der Schulferien! Alle Tipps zur optimalen Urlaubsplanung 2016. Und ganz Eilige finden den Urlaubsplaner 2017 hier.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.