Auf der Website www.Kalender-Feiertag-Schulferien.de finden Sie alle Feiertage und Schulferienübersichtlich übersichtlich in unserem Kalender.

Feiertage 2013: Den Urlaub schnell verdoppeln!

Das Tolle für alle Arbeitnehmer vorweg: Alle Feiertage 2013 fallen auf einen Werktag! Die einzige Ausnahme 2013 ist Heilig-Drei-König (Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen-Anhalt). Wer also seinen Urlaub 2013 clever plant, holt gerade 2013 deutlich mehr freie Tage heraus.

Jahresübersicht Feiertage 2013

   + Brückentag
   + verlängerte Wochenende
   + bundesweiter oder regionaler Feiertag
Feiertage 2013

Auftakt 2013: Neujahr und Heilig Drei König

Neujahr

Das Jahr 2013 mit einem Brückentag starten. Neujahr 2013 (1. Januar) ist ein Dienstag, d. h. an Silvester (31. Dezember) 2012 fällt auf einen Montag. Wer den 31. Dezember 2012 freinimmt, startet mit vier freien Tagen in das Jahr 2013. Besonders glücklich die Arbeitnehmer, deren Betrieb Silvester nicht als vollen, sondern als halben Urlaubstag zählt. Wer nach Neujahr noch etwas länger freihaben möchte, nimmt zusätzlich 3 Urlaubstage und macht aus 3,5 bis 4 Urlaubstagen 9 freie Tage.

Heilig Drei König

Für die Baden-Württemberger, Bayern und Sachsen-Anhaltiner kommt dann auch ein keiner Dämpfer: 2013 fällt der Feiertag Heilig-Drei-König (6. Januar) 2013 auf einen Sonntag. Keine Chance hier den Winterurlaub noch etwas zu strecken. Aber Heilig-Drei-König ist 2013 der einzige Feiertag, der auf einen Sonntag fällt - versprochen!

Ostern leitet den Frühling ein!

Karfreitag und Ostermontag

Nach Weihnachten und Jahreswechsel kommt 2013 erst mal eine Feiertags-Durststrecke bis in den April. Vom 29. März bis 1. April steht Ostern im Kalender. Ostern 2013 bietet verlässlich ein verlängertes Wochenende mit 2 bundesweiten, gesetzlichen Feiertagen. Karfreitag und Ostermontag. Vier Tage Kurzurlaub - ohne Angriff auf das Urlaubskonto.

Ostern eignet sich jedoch auch optimal, um mit wenigen Urlaubstagen den Urlaub rasant verlängern: Mit vier Urlaubstagen vor oder nach Ostern kann stehen insgesamt 10 freie Tage zur Verfügung! Greift man das Urlaubskonto mit acht Tagen an, kann man vor und nach Ostern insgesamt 16 Tage freinehmen. Besonders für Familien mit schulpflichtigen Kindern lässt sich mit den freien Ostertagen ein toller Familienurlaub planen. Die meisten Bundesländer haben in der Woche vor oder/und nach Ostern Schulferien.

Jahresübersicht Feiertage 2013

   + Brückentag
   + verlängerte Wochenende
   + bundesweiter oder regionaler Feiertag
Feiertage 2013

Vier Feiertage im Mai: vom 1. Mai, dem Tag der Arbeit, bis Fronleichnam

Tag der Arbeit - 1. Mai

Mit insgesamt vier Feiertagen ist der Mai 2013 ist der Tag der Feiertage! Am Tag der Arbeit - 1. Mai ruht bundesweit die Arbeit. 2013 ist der Tag der Arbeit - 1. Mai ein Mittwoch. Mit zwei Brückentagen schafft man sich fünf arbeitsfreie Tage; mit vier Urlaubstagen neun.

Christi Himmelfahrt ist auch Vatertag

Christi Himmelfahrt (9. Mai) wird 2013 in der Woche nach dem Tag der Arbeit - 1. Mai gefeiert, an einem Donnerstag. Plant man geschickt, lassen sich zwei Urlaubswochen mit acht Urlaubstagen machen. Oder in Tagen: mit acht Tagen vom Urlaubskonto 16 Tage frei!

Natürlich bietet auch Christi Himmelfahrt ausgiebiges Potenzial für Kurzurlaube. Mit dem Brückentag-Klassiker erhält man vier Urlaubstage. Oder mit vier Urlaubstagen eine ganze Ferienwoche.

Pfingstmontag

Der nächste Feiertag im Mai 2013: Pfingstmontag (20. Mai). Drei Tage frei ohne einen Urlaubstag - oder mit vier Tagen einen ganze Woche.

Fronleichnam

In der Woche nach Pfingstmontag folgt Fronleichnam (30. Mai) für alle Arbeitnehmer in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt. Mit einem Brückentag (Freitag, 31. Mai) schafft man sich einfach vier freie Tage. Nimmt man die Feiertage Pfingstmontag und Fronleichnam zusammen, erhält man zwei Wochen Urlaub mit nur 8 Arbeitstagen. Und das Ende Mai - Sonne tanken in Deutschland ist dann schon möglich.

Sommer-Feiertage im Süden: Auftrakt Augsburger Friedensfest

Der August ist Sommerferien-Zeit. Aber nur ganz wenige Deutsche habe das Glück, im August Feiertage zu haben. Die Augsburger sind einige davon. Das Augsburger Friedensfest ist nur in den Stadtgrenzen Augsburgs ein gesetzlicher Feiertag. 2013 fällt das Augsburger Friedensfest (8. August) auf einen Donnerstag. Ideal lässt sich so mit einem Brückentag ein verlängertes Wochenende schaffen. Oder mit vier Tagen vom Urlaubskonto neun Urlaubstage.

Mariä Himmelfahrt

Schon mehr Arbeitnehmer profitieren vom Feiertag Mariä Himmelfahrt. Am Donnerstag, 15. August 2013 haben die Arbeitnehmer in Bayern (nur in Gemeinden mit überwiegend katholischer Bevölkerung) und im Saarland arbeitsfrei. Mariä Himmelfahrt wird 2013 an einem Donnerstag gefeiert. Aus einem Urlaubstag lassen sich vier freie Tage und aus vier Urlaubstagen neun freie Tage machen. Da lässt sich der Sommerurlaub gut ausdehnen!

Jahresübersicht Feiertage 2013

   + Brückentag
   + verlängerte Wochenende
   + bundesweiter oder regionaler Feiertag
Feiertage 2013

Der Herbst ist nicht nur still

Tag der deutschen Einheit

Herbst, 3. Oktober, Donnerstag: Tag der deutschen Einheit. Seit der Wiedervereinigung ist der Tag der Einheit der Nationalfeiertag Deutschlands und ein bundesweiter Feiertag. 2013 bietet der Tag der deutschen Einheit die fantastische Möglichkeit für einen vier Tage Kurzurlaub, der das Urlaubskonto nur mit einem Tag belastet. Oder natürlich der Wochen-Klassiker: Nimmt man sich vier Arbeitstage frei, hat man neun Urlaubstage zur Verfügung.

Evangelisch: Reformationstag

Und nochmals der Feiertag an einem Donnerstag: Reformationstag, 31. Oktober 2013. Der Reformationstag ist in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen ein gesetzlicher Feiertag. Urlaubstechnisch lässt sich der Reformationstag wie der Tag der deutschen Einheit nutzen.

Katholisch: Allerheiligen

Am 1. November wird in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland Allerheiligen (Freitag) gefeiert. Verlängertes Wochenende! Drei freie Tage am Stück, ohne das Urlaubskonto anzutasten! Mit vier Urlaubstagen kann man neun Tage freinehmen. Oder man nutzt Allerheiligen 2013 noch besser aus: zehn arbeitsfreie Tage am Stück mit nur fünf Urlaubstagen. Dazu nimmt man sich de Kalenderwoche 45 (4. - 8. November) komplett frei! Diese Option steht nur für 2013 zur Verfügung. In den Folgejahren wird Allerheiligen wieder auf Samstag und Sonntag fallen. Erst 2016 wird Allerheiligen wieder ein verlängertes Wochenende und die anderen Kombinationen ermöglichen.

Nur in Sachsen: Buß- und Bettag

Einzig die Sachsen dürfen auf den arbeitsfreien Buß- und Betttag am 20. November freuen. Dieses Jahr fällt der Buß- und Betttag auf einen Mittwoch. Mit zwei Tagen Urlaub - möglicherweise müssen Sie ja an noch einige Tage vor dem Jahreswechsel abbauen - lassen sich fünf schöne Urlaubstage zaubern. Vielleicht eine Kurzreise in den Süden oder schon in die Alpen zum Skifahren? Ziele gibt es an Buß- und Betttag genügend. Außerdem locken viele Regionen im November mit günstigen Preisen. Natürlich kann man an Buß- und Bettag auch eine komplette Woche Urlaub nehmen - vielleicht schon zum Weihnachtsshoppen nach London, Paris oder New York?

Jahresübersicht Feiertage 2013

   + Brückentag
   + verlängerte Wochenende
   + bundesweiter oder regionaler Feiertag
Feiertage 2013

Das große Finale 2013: Weihnachten!

Noch einige Urlaubstage für Weihnachten 2013 und Neujahr 2014 aufzusparen lohnt diesmal besonders! Erster und zweiter Weihnachtsfeiertag (25. und 26. Dezember) liegen auf einen Mittwoch und Donnerstag; Neujahr auf einem Mittwoch. Aus sieben Tagen aus Urlaubskonto lassen sich so 16 freie Tage machen.

Noch besser sieht an Weihnachten 2013 es für Mitarbeiter von Unternehmen aus, bei denen Heiligabend und Silvester mit jeweils einem halben Urlaubstag gezählt werden. Arbeitnehmer können so aus sechs Urlaubstagen 16 Tage Urlaub gewinnen.

Die Spitzenposition in der Urlaubsplanung über Weihnachten 2013 haben die Baden-Württemberger, Bayern und Sachsen-Anhaltiner: Der Feiertag Heilig-Drei-König (6. Januar 2014) fällt auf einen Montag. Durch den Einsatz von sechs oder sieben Urlaubstagen werden 17 arbeitsfreie Tage!

Da kann die Urlaubsplanung kommen! Wer 2013 clever und weitsichtig plant, bekommt viel Urlaubszeit geschenkt und findet reichlich Zeit die Seele baumeln zu lassen.

Infos zur Urlaubsplanung 2017

Wie sieht es mit den Feiertagen 2017 in Deutschland aus? Wie kann man Brückentage 2017 optimal in den Urlaub integrieren? Und wie sind in Deutschland die Ferien 2017 im Kalender nach Bundesländern verteilt? Die Antworten auf alle Fragen zur perfekten Urlaubsplanung 2017 auf den folgenden Seiten. So können Sie mit den Ferien von schulpflichtigen Kindern Ihren Urlaub 2017 optimal zu planen und zu verdoppeln! Und alle Anderen: Finden Sie den einen preisgünstigen Urlaubstermin außerhalb der Schulferien! Alle Tipps zur optimalen Urlaubsplanung 2016. Und ganz Eilige finden den Urlaubsplaner 2017 hier.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer vorbehalten.